29. September 2020

Rundtour auf dem Weg der Barfüssigen

Weg der Barfüßigen

Puigpunyent – Puig de Galatzó

Diese Wanderung auf dem Weg der Barfüssigen beginnt am Ortsende von Puigpunyent und führt am “Puig de Galatzó” entlang. Man läuft in Richtung “Es Grau” und “Estellencs”. Es bieten sich herrliche Aussichten über die “Serra des Puntales” bis hin zum Teix-Massiv. Man folgt den roten Markierungen und den Steinmännchen.

Puig de Galatzó, By Rafael Ortega Díaz - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=65794153

Puig de Galatzó
Etwa 17 km von Palma entfernt, im Südwesten der Insel Mallorca, befindet sich einer der höchsten Berge der Serra de Tramuntana.

Am Wegesrand findet man einen sehr eindrucksvollen Johannisbrotbaum, an dem sich eine Tafel mit der Geschichte, wie dieser Weg zu seinem außergewöhnlichen Namen gekommen ist:
Die Bewohner aus dem Tal “Vall de Superna” zogen früher auf dem Weg nach Puigpunyent an diesem Baum ihre Schuhe aus, um sie zu schonen. Auf ihrem Rückweg zogen sie die Schuhe unter dem Baum wieder an und gingen zurück in Richtung Estellencs.

Estellencs

Estellencs

Die kleine Küstenstadt Estellencs befindet sich am Fuße des Puig de Galatzó, der von fast jedem Punkt des Dorfes aus gesehen werden kann. Eine noch unberührte Ortschaft mit nur knapp über 200 Einwohnern.

Seit 2009 findet jedes Jahr am 1.Mai die Wein- und Käsemesse (Fira del Vi i del Formatge) statt. Verkosten Sie an vielen Ständen traditionelle Käsesorten und Weine der Region. Ein Rahmenprogramm sorgt für abwechslungsreiche Unterhalten.

Nach ca. 3 Std. auf dem Rundweg und einer Länge von 10 km bei einem Höhenunterschied von 410 Metern erreicht man wieder den Johannisbrotbaum.

Die Wanderung ist auch ohne Bergerfahrung gut zu schaffen. Für Einsteiger und Kinder geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.