1. Oktober 2020

Mit der Fähre nach Mallorca – alle Strecken 2020

Mit der Fähre nach Mallorca

Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön. Leider gilt dies für die meisten Fahrten mit einer Autofähre eher nicht. Gerade in der Hochsaison kann es schon hektisch zugehen.
Stoßstange an Stoßstange schieben sich die Fahrzeuge in den Bauch der Fähre. Es ist laut, es richt nach Abgasen und das Manövrieren auf engsten Raum ist auch nicht jedermanns Sache.
Mit der Fähre nach Mallorca überzusetzen hat allerdings auch Vorteile. Sie können ihr eigenes Auto und soviel Gepäck wie Sie möchten mitnehmen. Natürlich auch die komplette Golfausrüstung, das Surfboard und was Sie sonst noch ins Auto quetschen können. Kein Übergepäck!

Drei Reedereien fahren Mallorca an. Die älteste Reederei, Trasmediterránea, bedient die Route Barcelona – Palma schon seit 1917. Im Jahr 1998 hat die Reederei durch den Anbieter Baleária Konkurrenz bekommen. Und schließlich, im Jahr 2017, kam noch eine weitere Reederei dazu, die Corsica Ferries.

Mit der Fähre nach Mallorca

1971 durfte der Hund während der Überfahrt noch im Auto bleiben. Heute ist dies nicht mehr erlaubt. Auch in die Kabine darf Ihr Vierbeiner nur auf der Strecke Toulon – Alcúdia.

Fähre mit Hund

Corsica Ferries bedient die Strecke Toulon – Alcúdia.
Für Hundebesitzer ist diese Strecke besonders zu empfehlen. Hier dürfen Sie Ihre Fellnase mit in die Kabine nehmen (bitte rechtzeitig reservieren).

Reedereien – Fähre nach Mallorca

Baleária

Das im Jahr 1998 gegründete Unternehmen Baleária betreibt zur Zeit 20 Fähren (Stand 2019), die zwischen dem Festland, den Balearen und Nordafrika verkehren.

Routen und Abfahrtszeiten: https://www.balearia.com/de/routen-und-abfahrtszeiten

Hunde müssen im eigenen Transportkäfig bleiben und im Zwinger an Board untergebracht werden. Die Tiere dürfen den Zwinger oder die Transportbox während der Überfahrt nicht verlassen. Der Hund muss für den Weg zum Zwinger einen Maulkorb tragen und an der Leine geführt werden.

Trasmediterránea

Schon im Jahr 1916 wurde die Reederei Trasmediterránea gegründet. Sie verbindet das Festland mit den Balearen, den Kanarischen Inseln, den autonomen Städten Ceuta und Melilla, sowie einigen Häfen in Nordafrika. Die Flotte umfasst 17 Autofähren, darunter 3 High Speed Fähren.

Routen und Abfahrtszeiten: https://www.trasmediterranea.es/en/routes

Haustiere bis 6 kg können in ihrem eigenen Transportkäfig reisen. Alle anderen müssen in die Zwinger an Deck der Fähre. Der Hund muss für den Weg zum Zwinger einen Maulkorb tragen und an der Leine geführt werden. Hundebesitzer dürfen ihren Hund einmal während der Überfahrt besuchen. Einige Fähren sind auch mit einer Auslaufzone für Hunde ausgestattet (auch hier gilt Maulkorb- und Leinenzwang).

Corsica Ferries

Die französische Reederei Corsica Ferries wurde 1968 gegründet. Seit Juni 2017 fährt die Reederei auch die Balearen an. Die Überfahrt von Toulon (Frankreich) nach Alcúdia dauert ca. 10 Stunden.

Fähre nach Mallorca mit Hund

Das Besondere: Bei rechtzeitiger Reservierung können Sie Ihren Hund mit in die Kabine nehmen. Ihr Hund darf auch mit an Deck (nicht ins Restaurant), allerdings ist das Tragen von Leine und Maulkorb außerhalb der Kabine Pflicht.

Routen und Abfahrtszeiten: https://www.corsica-ferries.de

Buchen Sie Ihre Fähre nach Mallorca

Directferries
Sollten Sie über dieses Formular oder einen der Links buchen, erhalten wir eine kleine Provision von Directferries.
Ihre Preis wird davon nicht beeinflusst.

Weitere Reedereien

Trasmapi

Seit über 40 Jahren verbindet Trasmapi die Inseln Ibiza und Formentera. Die Überfahrt dauert nur 30 Minuten und kostet pro Person für Hin- und Rückfart ca. 40 EUR. Kinder unter 4 Jahren fahren kostenlos.

Aquabus

Seit 1990 bietet das Unternehmen Personenfährverbindungen von Ibiza nach Formentera an. Das Ticket für die Hin- und Rückfahrt kostet ca. 20 EUR. Allerdings muß man auch eine deutlich längere Fahrzeit in Kauf nehmen. Die Konkurrenz ist bis zu einer Stunde schneller unterwegs.

Mediterranea Pitiusa

Ein weitere Anbieter der Strecke Ibiza – Formentera ist das Unternehmen Mediterranea Pitiusa, welches im Jahr 2000 gegründet wurde. Auch hier kostet das Ticket für Hin- und Rückfahrt um die 40 EUR. Die Überfahrt dauert ca. 30 Minuten.

Fähren Festland Spanien – Mallorca

Barcelona ↔ Alcúdia
Überfahrt ca. 6 Stunden, Baleária
Planen Sie Ihre Reise von Barcelona nach Alcúdia.

Barcelona ↔ Palma
Überfahrt ca 7 1/2 Stunden, Baleária, Trasmediterránea

Denia ↔ Palma
Überfahrt ca. 5 Stunden, Baleária

Gandia ↔ Palma
Überfahrt ca. 5 1/2 Stunden, Trasmediterránea

Valencia ↔ Palma
Überfahrt ca. 8 Stunden, Baleária, Trasmediterránea

Fähren Frankreich – Mallorca

Toulon ↔ Alcudia
Überfahrt ca. 10 Stunden, Corsica Ferries
Planen Sie Ihre Reise Toulon nach Alcudia.

Fähren Menorca ↔ Mallorca

Für ein Inselhopping bietet sich die Fährverbindung von Alcúdia nach Ciutadella an. In nur zwei Stunden können Sie nach Menorca übersetzten und dort einen Tag lang die kleiner Nachbarinsel erkunden. Das Ticket kostet pro Person für Hin- und Rückfahrt ca. 70 EUR.

Ciutadella ↔ Alcudia
Überfahrt ca. 2 Stunden, Baleária, Trasmediterránea

Mahon ↔ Alcudia
Überfahrt ca. 3 Stunden, Corsica Ferries

Mahon ↔ Palma
Überfahrt ca. 5 1/2 Stunden, Trasmediterránea

Fähren Ibiza – Mallorca

Mit einer Überfahrt von max. 2 1/2 lohnt sich ein Tagesausflug auf die Nachbarinsel Ibiza. Für ca. 40 EUR können Sie (ohne Sitzplatzreservierung) von Palma nach Ibiza und zurück fahren.

Ibiza ↔ Palma
Überfahrt ca. 2 Stunden, Baleária, Trasmediterránea

Ibiza San Antonio ↔ Palma
Überfahrt ca 2 1/2 Stunden, Trasmediterránea

Fähren Formentera – Mallorca

Formentera ↔ Palma
Überfahrt ca. 3 1/2 Stunden, Baleária

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.