27. November 2020

Consell

Gelegen im Südwesten von Mallorca, circa. 20 km entfernt von der Stadt Palma de Mallorca, zählt Consell eher zu den kleinen Gemeinden.

Touristen finden hier kleine urige Restaurants, Bäcker und die typischen Einrichtungen, wie Post und Bank.
Die schönen Gebäude mit ihren sandfarbenen Fassaden und grünen Fensterläden erinnern an die langen historischen Wurzeln.

Seit mehr als 300 Jahren wird aufgrund des milden Klimas in der Region zudem Wein angebaut und verarbeitet. Die “Bodega Ribas” ist ein Weingut, das deutsche Führungen anbietet und nach den Besichtigungen auch Weinverkostungen mit typisch spanischen Tapas abhält.

Bekannt ist die Kleinstadt jedoch für den Flohmarkt. Jeden Sonntag findet im Industriegebiet am Ortseingang ein Trödelmarkt statt. Hier werden Möbel, Antiquitäten, Schmuck und vieles mehr eifrig gehandelt und am Rand des Platzes gibt es kleine Stände mit Essen und Getränken. Hier und da lassen sich kleine Kostbarkeiten finden. Also: Vor der Abreise auf jeden Fall etwas Platz im Koffer einplanen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.