30. September 2020

Über 100 Neuinfektionen in 24 Stunden

Corona Update Mallorca

Auf den Balearen sind über 100 Neuinfektionen in 24 Stunden registriert worden. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums gibt es insgesamt 449 aktive Covid-19 Fälle, 87 Patienten müssen zur Zeit im Krankenhaus betreut werden.

Die Mehrzahl der COVID-19-Virus Infektionen betrifft Palma de Mallorca und die umliegenden Gemeinden Llucmajor und Calviá.

Die drastische Zunahme an Fällen führt das Gesundheitsministerium auf die Kontrollen im Umfeld infizierter Menschen zurück. Durchschnittlich würden 9 Kontaktpersonen auf Covid-19 getestet. Durch diese Maßnahme können auch asymptomatische Patienten (etwa 70% der gemeldeten Neuinfektionen) aufgespürt und isoliert werden.

Hotel Club Cala Barca von Covid-19 betroffen

Das Hotel Club Cala Barca an der Küste von Santanyí (Nähe Portopetro) wird am 9. August geschlossen, nachdem letzte Woche Angestellte positiv auf Covid-19 getestet wurden. Kein Gast hat bisher Symptome der Krankheit gezeigt, dennoch hat das Management der Kette Iberostar® beschlossen, das Hotel zu schließen.

Freiwillige Tests statt Zwangsquarantäne für Rückkehrer

Anders als England setzt Deutschland auf freiwillige und kostenlose Tests für rückkehrende Urlauber. Das Ergebnis wird der betroffenen Person innerhalb von 24 Stunden mitgeteilt. Während dieser Zeit wird der Reisende gebeten zu Hause zu bleiben und auf Kontakte zu verzichten.

Covod-19 Test

Wenn der Test negativ ist, wird empfohlen, in den folgenden drei oder vier Tagen einen zweiten Test durchzuführen, der ebenfalls kostenlos ist.

Bis das Resultat des zweiten Tests vorliegt, sollte man nach Möglichkeit ebenfalls zu Hause bleiben.

Bei einem positiven Testergebnis muss der Betroffene 14 Tage in häusliche Quarantäne.

Die aktuellen Empfehlungen des deutschen Gesundheitsministerium können Sie hier nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.