29. September 2020

Neue Maßnahmen im Kampf gegen Covid-19

Lockdown - Coronavirus - Mallorca

Die Präsitentin der Balearen-Regierung hat heute neue Maßnahmen im Kapf gegen Covid-19 bekanntgegeben:

  • Strände und Stadtparks werden nachts geschlossen
  • Maskenpflicht wird erweitert: Masken müssen auch an Promenaden und am Arbeitsplatz getragen werden
  • Essen ist in öffentlichen Verkehrsmitteln und auf öffentlichen Plätzen verboten
  • Rauchen ist in der Öffentlichkeit verboten, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann
  • Es dürfen sich nur noch max. 10 Personen treffen

Infektionsrate erschreckend hoch: 200 bis 300 Neuinfizierte pro Tag

Einige Tage lang wurden keine neue Zahlen bekanntegegeben. Dann der Schock: über 900 Personen positiv getestet?

Jetzt stellt die Regierung klar, dass es zu Problemen bei der Erfassung der Daten kam und die 908 neuen Fälle, die gestern gemeldet wurden, nicht an einem Tag getestet wurden. Weitere Einzelheiten zu der Daten-Panne wurden nicht bekannt gegeben.

Situation in einigen Gebieten außer Kontrolle

Inselweit stecken sich immer mehr Menschen mit dem Corona Virus an. Allerdings gibt es Gebiete, die eine besonders hohe Infektionsrate aufweisen. Dazu zählen die Stadtteile Son Gotleu y Pere Garau in Palma, s’Arenal (Llucmajor) und Stadtteile in Inca. Auch wenn die Regierung noch einen Lockdown für die Balearen ausschließt, könnte es doch zu lokal begrenzten Auflagen kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.