29. September 2020

Leuchtturm von Formentor: Verkehrsbeschränkungen

Ab dem 15. Juni ist die Straße zwischen Strand und dem Leuchtturm von Formentor für den privaten Kraftverkehr gesperrt. Zwischen 10:00 – 19:00 Uhr dürfen nur noch Fahrzeuge mit Ausnahmegenehmigung diesen Straßenabschnitt befahren. Die Beschränkung gilt bis zum 15. September.

Autofahrer, die dieses Verbot missachten, müssen mit einer Geldbuße von 200 Euro rechnen.

Sollten Sie mit dem Auto anreisen, können Sie Ihren PKW auf den kostenlosen Parkplätzen am Busbahnhof von Puerto de Pollença abstellen. Der Bus der Linie 353 (Can Picafort – Formentor) fährt Sie zum Leuchtturm hinauf.

Der Fahrschein kostet 1,55 EUR. Die Fahrzeit beträgt etwas 1 Stunde.
Der Bus fähr am Vormittag ab 10.00 bis 11:30 Uhr jede halbe Stunde und zusätzlich um 12:30Uhr, 13:30Uhr, 16:00Uhr und 17:00 Uhr ab Puerto de Pollença. Einen aktuellen Fahrplan des Pendelbuses sowie weiter Haltestellen finden auf der Website der Verkehrsbetriebe.

Ausführliche Inforamtion in deutscher Sprache finden Sie auf der offiziellen Website des Inselrates zu diesem Thema: Informationen über die Verkehrsregelung am Leuchtturm von Formentor.

Eine Informationsbroschüre zum Thema (in deutscher Sprache, PDF) können Sie sich hier herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.