1. Oktober 2020

Osborne – Stier

Osborne Stier (Pixabay)

(spanisch: Toro de Osborne)

Der Osborne – Stier auf Mallorca ist wieder als Silhouette eines wilden Stiers zu sehen. Nach wiederholten Beschädigungen, die Vandalismus gleich kamen, wurde nun “der Osborne – Stier” Mallorcas wieder völlig hergestellt. Das wird viele Mallorca Residenten freuen, die ihn als Willkommens – Gruß nach ihrer Rückkehr auf die Insel sehen. Die vielen Touristen, die an ihm auf der Autobahn Palma-Manacor, in der Höhe Algaida, vorbei fahren, haben ebenfalls Freude daran, da es die einzige derartige Darstellung auf Mallorca ist.

Der “Toro de Osborne” ist die Silhouette eines wilden Stiers. Der Stier auf Mallorca ist ca. 14 Meter hoch, 14 Meter breit und besteht aus 70 Blechplatten. Diese haben eine Gesamtfläche von ca. 150 qm und ein Gewicht von ca. 4 Tonnen.

1956 wurde eine Werbeagentur von der Osborne-Gruppe beauftragt, ein Symbol zu entwerfen, das den “Brandy Veterano” repräsentieren sollte. Daraufhin wurde die Figur eines wilden Stiers geschaffen, die bis heute verwendet wird. Allerdings tragen die Stiere heute keine Werbebeschriftung mehr, entwickelten sich aber vom Markenzeichen zu einem nationalen Symbol Spaniens. Über ganz Spanien verteilt findet man heute 88 Exemplare.

Der Osborne-Stier wird heute auch in vielfacher Form zu anderen Werbezwecken genutzt, z.B. auf Aufklebern jeder Art, in Verbindung mit der spanischen Flagge. Zugleich entstanden in den letzten Jahren verschiedene andere regionale Symboltiere mit der spanischen Fahne, z.B. der katalanische Esel oder das baskische Schaf, die sich zunehmender Beliebheit erfreuen.

Quelle: z.T. Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.