27. November 2020

Joan Bennàssar

Joan Bennàssar

Joan Bennàssar gehört zu den bekanntesten Künstlern Mallorcas. Er wurde 1950 in Pollença geboren. Schon früh fiel er durch sein zeichnerisches Können auf und wurde durch seinen Kunstlehrer und seine Eltern unterstützt. In seiner Biographie, die Sie online lesen können, sagt er:

«Malen und mein Leben sind dasselbe geworden» «In der Malerei gibt es nur Weisheit und Gefühle, das sind die beiden Faktoren, die einen Maler von einem anderen unterscheiden» «Ich muss glauben, dass die Malerei die Kraft hat, Dinge zu verändern»

Werdegang

Ende der 60iger Jahre ging Joan Bennàssar nach Barcelona. Dort besuchte er ab 1969 die Escuela Superior de Bellas Artes de Sant Jordi, um Bildhauerei zu studieren.

1971 ist das Jahr seiner ersten Einzelausstellung im Club Pollença. Die Ausstellung war die Modernste ihrer Art, die bis dahin auf Mallorca stattgefunden hatte, und sie war ein großer Erfolg.

In den darauffolgenden Jahren engagierte sich Joan in der politischen Szene, bis er Mitte der 70iger Jahre wieder zur Kunst zurückkehrte.

Im Jahr 1976 fand eine zweite Ausstellung in Palma statt, auch diese wurde zu einem Erfolg. Im Oktober des selben Jahres gewann er eine erste Auszeichnung und entschied sich, sich nun ganz auf seine Kunst zu konzentrieren.

In den folgenden Jahren schloss er sein Studium an der Escuela Superior de Bellas Artes de Sant Jordi ab. Auf seinen Reisen nach England entdeckte er die Arbeiten von Francis Bacon, die ihn stark beeinflussen sollten.

Joan Bennàssar heute

Joan Bennàssar

Aktuell können Sie ausgewählte Arbeiten des Künstlers in Pollença sehen. Mehr als 30 Skulpturen stehen an der Treppe, die hinauf zum El Calvari führen.
Die Ausstellung
Del jardín de les muses” ist im Sommer 2020 auf dem Gelände des Torre de Canyamel zu besichtigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.