27. November 2020

Eingewickelt: Lomo con col

Lomo con col

Rezept für Lomo con col (Schweinelende mit Kohl)

“Lomo con col” ist ein Wintergericht. Dazu reicht man Bratkartoffeln oder Bauernbrot. Wie bei den meisten deftigen Gerichten schmeckt dazu ein einfacher Landwein, egal ob rot oder weiss.

Zutaten:
1 kg Schweinelende (ohne Knochen)
24 große zarte Blätter Weißkohl
250 g Schweinebauchspeck
350 g magerer Schweinespeck
400 g fein geschnittene Zwiebeln
250 g geschälte und entkernte Ramallet Tomaten
100 ml trockener Rotwein (oder Hälfte Sherry und Hälfte Weißwein)
100 ml Olivenöl
100 g geröstete Mandeln
100 g Rosinen
50 g Pinienkerne
150 g Sobrassada (gewürzte Paprikastreichwurst)
150 g gewürfelte Butifaron (Preßwurst)
150 g gewürfelte Camaiot (magere Blutwurst)
Knoblauch, Petersilie, 1/4 l Fleischbrühe, Salz und Pfeffer

Zubereitung der Zutaten

Die Kohlblätter waschen und holzige Stellen entfernen. Kurz in einem Topf mit Salzwasser legen, aufkochen lassen und die Blätter weich werden lassen. Abschrecken und abtropfen lassen.
Die Schweinelende in 12 gleich große Stücke schneiden, salzen und von beiden Seiten im Öl leicht anbräunen.
Die Kohlblätter in 12 gleich große Stücke schneiden und ein Stück Lende, Sobrassada und Butifaron auf jedes Blatt legen.
Einwickeln, so dass feste kleine Pakete entstehen. Eng nebeneinander in eine Tonschüssel legen, damit sie nicht auseinander gehen.

Zubereitung der Sauce

Den Bauchspeck und Magerspeck in Würfel schneiden. In Öl anbräunen, Zwiebel und die fein geschnittenen Tomaten dazugeben und schmoren lassen. Den Wein hinzufügen und verkochen lassen.
Fleischbrühe, Pinienkerne, Rosinen, “Camaiot” und den Rest der “Sobrasada” und der “Butifaron” dazugeben.
Die Sauce soll dickflüssig sein, andernfalls etwas Mehl drüber stäuben. Geröstete Mandeln, Knoblauch und Petersilie klein hacken. Zur Sauce geben und gut vermischen.

Die Kohlpaketchen mit der zubereiteten Sauce bedecken und in den Ofen schieben, bis sie gar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.